Saatgut-Aktion für Kleingärtner*innen

Mischung von einheimischen Wildpflanzen von der Stiftung Naturschutz Berlin:

Einheimische Wildpflanzen sind für die biologische Vielfalt unserer Region sehr wichtig. Denn von jeder einheimischen Pflanzenart sind mehrere Tierarten abhängig. Damit es in Berliner Kleingärten künftig mehr brummt, summt und schillert, haben die „Stiftung Naturschutz Berlin“ gemeinsam mit dem Landesverband der Gartenfreunde eine spezielle, insektenfreundliche Saatgutmischung zusammengestellt: „Kräuter- und Magerrasen“.

Diese Mischung beinhaltet gebietsheimische Pflanzenarten, die bestens an die Berliner Bedingungen angepasst sind. Unterschiedliche Blüten sorgen von Mai bis September für ein großes Nahrungsangebot für bestäubende Insekten wie (Wild-)Bienen, Schmetterlinge und Tagfalter. Die Saatgutmischung besteht aus überwiegend niedrigwüchsigen, konkurrenz-schwachen Arten, die trockenheitsverträglich sind. Außerdem sind in der Mischung höherwüchsige, buntblühende Arten der Wiesen und Säume enthalten.

Bei Interesse bitte beim Gartenfachberater: Stefan Genkinger (Parzelle 132) melden!

Liste der enthaltenen Wildpflanzen:

Hinweis: Alle Pflanzen sind verlinkt zu Wikipedia für Fotos und Informationen! 

Anchusa officinalis – Echte Ochsenzunge
Anthoxanthum odoratum – Gewöhnliches Ruchgras
Artemisia campestris – Feld-Beifuß
Avenula pubescens (Helictotrichon pubescens) – Flaumiger Wiesenhafer
Campanula rotundifolia – Rundblättrige Glockenblume
Centaurea cyanus Korn – Flockenblume, Kornblume
Centaurea jacea – Wiesen-Flockenblume
Centaurea scabiosa – Skabiosen-Flockenblume
Centaurea stoebe – Rispen-Flockenblume
Cerastium arvense – Acker-Hornkraut
Cichorium intybus Chicoree, gewöhnliche Wegwarte
Crepis biennis – Wiesen-Pippau
Crepis capillaris – Kleinköpfiger-Pippau
Daucus carota – Möhre
Dianthus deltoides – Heide-Nelke
Echium vulgare – Gewöhnlicher Natternkopf
Galium album – Weißes Labkraut
Galium verum – Echtes Labkraut
Heracleum sphondylium – Wiesen-Bärklau
Hypericum perforatum – Tüpfel-Johanniskraut
Hypochaeris radicata – Gewöhnliches Ferkelkraut
Jasione montana – Berg-Jasione (Berg-Sandglöckchen)
Knautia arvensis – Wiesen-Witwenblume
Leontodon hispidus – Rauher Löwenzahn
Leucanthemum ircutianum – Fettwiesen-Margerite
Luzula campestris – Gewöhnliche Hainsimse
Malva alcea – Siegmarswurz (Rosenmalve)
Papaver rhoeas – Klatsch-Mohn
Plantago media – Mittel-Wegerich
Saponaria officinalis – Echtes Seifenkraut
Scorzoneroides autumnalis (Leontodon autumnalis) – Herbst-Löwenzahn
Securigera varia – Bunte Kronwicke
Sedum acre – Scharfer Mauerpfeffer
Sedum sexangulare – Milder Mauerpfeffer
Silene latifolia – Weiße Lichtnelke
Silene vulgaris – Gewöhnliches Leimkraut
Tragopogon pratensis – Wiesen-Bocksbart
Trifolium arvense – Hasen-Klee
Trifolium campestre – Feld-Klee
Trifolium pratense – Rot-Klee
Verbascum lychnitis – Mehlige Königskerze
Verbascum nigrum – Schwarze Königskerze

Weitere Informationen zur Saatgut-Aktion: Saatgut-Aktion für Kleingärtner*innen – Stiftung Naturschutz Berlin (stiftung-naturschutz.de)